Formular Diäten funktionieren – aber welches Produkt ist das richtige für dich? (3)

Formular Diäten funktionieren – aber welches Produkt ist das richtige für dich? (3)

Im letzten Teil dieses Blogbeitrags zur Formula-Diäten verrate ich euch, welche weiteren Inhaltsstoffe in guten Formula Diätprodukten beinhaltet sein sollten und welches Shake das richtige für deine Diät sein könnte. Im 1. Teil meines Beitrags hatte ich euch bereits das Grundprinzip einer Formula Diät erklärt. Im 2. Teil habt ihr viel über den  Hauptbestandteil eines guten Diät-Shakes erfahren – über das Eiweiß. Selbstverständlich gibt es auch andere Inhaltsstoffe auf die Ihr achten solltet:

Weitere Inhaltsstoffe

Ein gutes Formula-Produkt besteht aus mindestens 70% Eiweiß, weniger als 6% Fett und vor allem aus ganz wenig Zucker (<3%). Bitte insbesondere auf Letzteres besonders achten. Viele Formula-Shakes im Markt haben einen schockierend hohen Zuckergehalt, darunter auch Bestseller wie von Almased. Dass man da auch noch so tut, als ob Honigzucker das „Allheilmittel“ ist, halte ich persönlich für eine Frechheit. Das Almased Produkt fällt ganz nebenbei auch wegen hoher Mineralölbelastung und genmanipuliertem Soya durch.

Eine unausgewogene Ernährung kann zu einem Mangel an lebensnotwendigen Mikronährstoffen führen. Zu den Mikronährstoffen zählen Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, sekundäre Pflanzenstoffe, essenzielle Fettsäuren und Aminosäuren.

Gerade wenn du während einer Diät deine Kalorienzufuhr stark reduzierst, kann es sein, dass du zu wenige Vitalstoffe zu dir nimmst.

Solltest du planen eine Formula-Diätwoche einzulegen, musst du dir hierüber jedoch nicht allzu sehr den Kopf zerbrechen. Wenn du dich vor der Diät ausgewogen ernährt hast, dann sind keine gesundheitlichen Gefahren wegen einer einzelnen Woche Eiweißdiät zu erwarten. Wenn du allerdings länge als eine Woche diäten möchtest, dann solltest du zusätzliche Supplemente zu dir nehmen, oder, wenn du dir unsicher bist, dich von einem Arzt beraten lassen.

Viele Formula-Shake sind übrigens mit Mikronährstoffen angereichert. Ich achte da eigentlich weniger drauf, nehme jedoch (auch außerhalb der Diät) folgende Supplemente zu mir:

  • Magnesium
  • Omega 3 Fischöl
  • Vitamin D3 & K2
  • Greens Pulver

Noch ein Tipp von mir: Der hohe Eiweißanteil wirkt sättigend. Um diesen Effekt weiter zu verstärken rühre ich mir noch Ballaststoffe in mein Shake. Das verschlechtert zwar, genauso wie die Supplemente oben, die Kalorienbilanz etwas – dafür bin ich wesentlich satter wodurch die Shake-Tage deutlich leichter fallen.  Ich verwende dafür gerne Flohsamenschalen.

Welches Formula-Produkt ist das richtige für deine Diät?

Ich möchte an dieser Stelle ungerne eine Empfehlung aussprechen. Wenn du ein tierisches Eiweiß bevorzugst, dann empfehle ich dir zu einem Formula Produkt mit Mehrkomponenten-Eiweiß zu greifen. Diese bestehen zumeist aus einer Mischung von Milch- und Molkenprotein: Das Casein versorgt dich langsam aber kontinuierlich mit Aminosäuren. Es hilft dir damit satt zu bleiben und deine Muskeln auch über einen längeren Zeitraum (wie in der  Nacht) vor Abbau zu schützen. Das Molkeneiweiß hingegen führt dir schnell Energie zu, was insbesondere am Morgen hilfreich ist, damit du richtig in die Puschen kommst.

Ich persönlich halte mich an pflanzliche Eiweißshakes. Da ich mich allgemein tendenziell zu viel mit tierischen Produkten ernähre, möchte ich mich durch zusätzliches tierisches Eiweiß nicht unnötig den oben beschriebenen (potenziellen) Risiken aussetzen. Auch schadet es nicht die Umweltbelastung zu gering wie möglich zu halten.

Egal für was du dich entscheidest, bitte achte beim Kauf deines Eiweißproduktes, dass möglichs viele der folgenden Qualitätsaspekte enthalten sind:

  1. Deutsche (oder europäische Herstellung)
  2. BIO
  3. Produktion nach anerkannten Qualitätsstandards HACCP und GMP (siehe hierzu auch meinen Artikel, auf was Ihr bei der Wahl von Nahrungsergänzungsmitteln achten solltet)
  4. Eiweiß mit hoher biologischer Wertigkeit bzw. hohem Chemical Score
  5. Eiweiß mit vollständigem und ausgewogenem Aminosäuren Spektrum

Der letzte, aber aus meiner Sicht ebenso wichtiger Aspekt, den du bei deiner Kaufentscheidung beachten solltest, ist der Geschmack und auch die Konsistenz des Eiweißpräparats. Leider empfiehlt es sich bei einer Formula-Diät dein Shake mit Wasser anzumischen. Milch ginge auch, würde aber die Kalorien pro Shake deutlich erhöhen. Ich sage „leider“, denn ich habe bis dato kaum Formula-Diät Produkte entdeckt, die mit Wasser nur halbwegs erträglich schmeckt. Über Geschmack lässt dich bekanntlich streiten. Aber die meisten Produkte schmecken einfach zum k…!  Solltest du eines mit gutem Geschmack entdeckt haben, dann schicke mir unbedingt eine Nachricht!

Anders stellt sich die Situation da, wenn du die Pulver mischst.  Am besten schmecken mir die Formula-Produkte mit Naturjogurt. Da Jogurt sowieso sehr gesund ist und (mal abgesehen von den zusätzlichen Kalorien) auch gut für Diäten geeignet ist,  gönne ich mir diese Geschmacksaufwertung.

Teile mit deinen Freunden

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.